Wir helfen Ihnen, Ihre Immobilie zu retten.

Fragen und Antworten zum Thema Immobilienkreditsanierung und Zwangsversteigerung...

FAQ: Fragen und Antworten

Sehen Sie hier die meist gestellten Fragen und Antworten zum Thema Immobilienkreditsanierung und Zwangsversteigerung.

FAQ: Immobilienkreditsanierung

Frage: Was tun, wenn die Bank die Kreditkündigung androht?

  • Sofortige Verhandlungen mit der Bank aufnehmen, Ablösemöglichkeiten der Bank prüfen und in Aussicht stellen.

Frage: Was tun, wenn die Bank den Immobilienkredit kündigt?

  • Sofortige Kontaktaufnahme mit der Bank, Gesprächsbereitschaft signalisieren, Vorschläge zur Ablösung der Bank erarbeiten.

Frage: Was tun, wenn die Bank Antrag auf Zwangsversteigerung der Immobilie gestellt hat?

  • Verhandlungen mit der Bank führen, die Einstellungsmöglichkeit gemäß § 30 ZVG im Hinblick auf Ablöseangebot prüfen.

Frage: Wie und woher kann ich das Kapital zur Ablösung der Bank beschaffen?

  • Kontaktaufnahme mit privatem Geldgeber, Erarbeitung eines Lösungsvorschlages.

Frage: Um wen handelt es sich bei den privaten Investoren?

  • Privatleute mit ausreichend Kapital.

Frage: Was kostet das?

  • Die privaten Geldgeber verlangen eine entsprechende Verzinsung ihres Kapitals, in der Regel ca. 9%.

Frage: Wie lange wird das Kapital zur Verfügung gestellt?

  • In der Regel ca. 2 bis 3 Jahre.

Frage: Wie erfolgt die Absicherung des privaten Geldgebers?

  • Der private Geldgeber wird ausschließlich über eine erstrangige Hypothek auf dem Grundbesitz abgesichert.

Frage: Wie gelange ich zu diesem Finanzierungsmodell?

  • Kontaktieren Sie unser Institut, alles Weitere erledigen wir.

 

 

FAQ: Hilfe - Die Zwangsversteigerung droht !

Frage: Was kann ich tun?

  •  Sofortige Kontaktaufnahme mit uns.

Frage: Wer kann mir noch helfen? 

  • Unser IMKRESA-Team.

Frage: Wie erhalte ich ein Darlehen zur Ablösung?

  • Kontaktaufnahme mit uns - wir vermitteln private Investoren.

Frage: Was benötige ich dazu?

  • Unseren Fragebogen sorgfältig ausfüllen und sofort an uns zurückleiten. Nutzen Sie dazu den Online-Fragebogen oder laden Sie die Druckversion herunter und senden Sie ihn unterschrieben per Fax oder per Post an uns zurück. zum Fragebogen

Frage: Wer gibt mir Geld?

  • Private Geldgeber.

Frage: Welche Sicherheiten benötige ich?

  • Antwort: Die Absicherung erfolgt ausschließlich über erstrangige Grundpfandrechte.

Frage: Helfen Lebensversicherungen?

  • Antwort: In aller Regel wenig, da die Banken diese Sicherheiten bereits gezogen haben.

Frage: Wer sind die Leute, die Geld geben?

  • Privatleute, mit ausreichend Kapital.

Frage: Warum geben diese Leute Geld?

  • Weil sie eine Geldanlage ausschließlich in Sachwerten mit entsprechender Verzinsung und kurzen Laufzeiten wünschen.

Frage: Was erwarten sich die privaten Investoren von Ihrer Investition?

  • Erstrangig Absicherung und entsprechende Verzinsung.

Ansprechpartner:

Rechtsanwältin Renate WinterKontakt aufnehmen

Glossar

In diesem Bereich erhalten Sie Defini­tionen zu den Themen­bereichen Immobilien­sanierung, Immobilien­recht, Immo­bilien­finanzie­rung und Zwangs­versteige­rung.Glossar öffnen

Urteile

Aktuelle Urteile und Zusammenfassungen.Urteile lesen


Archiv

In unserem Archiv finden Sie alle Urteile und Informationen.zum Archiv